ausweglos kurzfilm 2010

Nächstes Bild

Ausweglos ist die konzeptionelle Weiterführung von Subkultur. Dieses Mal sollte der Film jedoch nicht nur aus animierten Fotos bestehen. Der Protagonist (gespielt von Alexander Mohr) wurde als einziges Element im Bild gefilmt. Alle weiteren Bildteile bestehen aus animierten Fotos oder Animationen. Laufzeit: 7 Minuten.

Mit Jan Siebel zusammen übernahm ich die Regie. Desweiteren war ich für die gesamte Produktion sowie die Musik zuständig.

Am 12. August 2010 um 20:00 Uhr fand die Premiere des Films im Universum-Kinocenter Landau statt. Der Andrang war so groß, dass wir den Film sogar zwei Mal zeigen mussten.

english  -  schega.at  -  christianschega.de  -  christian-schega.de